Projekt von Welthaus Linz

Ländliche Entwicklung in der Provinz Kalinga

Die Organisation Cordillera Disaster Response and Development Services ist seit über 35 Jahren in der bergigen Region Cordillera Administrative auf der philippinischen Insel Luzon aktiv – mit Nothilfe, Initiativen zur Katastrophenrisikominderung sowie Maßnahmen zur Förderung nachhaltiger Ernährungssicherheit für die Familien.

weiter

Projekt von ADRA Österreich

Inklusive Schulbildung für benachteiligte und gefährdete Schulkinder

Einrichtung von Mobile Low Cost Private Schools (MLCS) für arme und schutzbedürftige Kinder in Indien. Diese spezialisierten MLCS bieten kleinere Klassen und eine individuellere Aufmerksamkeit als die öffentlichen Schulen, insbesondere für Schüler*innen, die im öffentlichen System als „vergessen“, „zurückgelassen“ oder „verloren gegangen“ gemeldet werden und nach einem ganzheitlichen Wohlbefinden der Schüler*innen streben.

weiter

Projekt von HORIZONT3000

HORIZONT3000 Landesbüro Senegal

Aufgrund der guten lokalen Verankerung und vieler wirtschaftsnaher Projekte (Förderung von kleinbäuerlichem Unternehmertum, Zertifizierungen, Social-Business-Initiativen von NGOs, …) verfügt HORIZONT3000 im Senegal über hohes Potenzial für Wirtschaftskooperationen.

weiter

Projekt von HORIZONT3000

HORIZONT3000 Landesbüro Mosambik

Aufgrund der guten lokalen Verankerung und vieler wirtschaftsnaher Projekte (Förderung von kleinbäuerlichem Unternehmertum, Zertifizierungen, Social-Business-Initiativen von NGOs, …) verfügt HORIZONT3000 in Mosambik über hohes Potenzial für Wirtschaftskooperationen.

weiter

Projekt von HORIZONT3000

HORIZONT3000 Regionalbüro Ostafrika

Aufgrund der guten lokalen Verankerung und vieler wirtschaftsnaher Projekte (Förderung von kleinbäuerlichem Unternehmertum, Zertifizierungen, Social-Business-Initiativen von NGOs, …) verfügt HORIZONT3000 in Ostafrika über hohes Potenzial für Wirtschaftskooperationen.

weiter

Projekt von Welthaus Graz

Reisanbau mit Kleinbauernfamilien

Welthaus unterstützt die senegalesische Partnerorganisation SAPPAT mit dem Ziel, den Reisanbau mit Kleinbauernfamilien zu intensivieren. Der Boden wird wieder fruchtbar gemacht. Klimatisch angepasste Reissorten (Trockenanbau), werden gezüchtet, um Hunger- und Mangelernährung zu bekämpfen.

weiter