Im vorliegenden Entwurf zum neuen MFF, insbesondere das vorgeschlagenen Instrument „Neighborhood, Development and International Cooperation“ (NDICI) und dessen Privatsektor-Instrument, dem sogenannten European Fund for Sustainable Development Plus (EFSD+), betrachten die AG Globale Verantwortung und die KOO einige Punkte als problematisch. Diese enthalten unter anderem:

  • Das Fehlen von klaren Umwelt- und menschenrechtlichen Standards
  • Fehlende Transparenz und Rechenschaft bezüglich der Tätigkeiten des strategischen Vorstands des EFSD+
  • Potentielle Erhöhung der gebundenen Hilfe (tied aid)
  • Förderung von Privatsektor-Instrumenten - die bisher keine klar nachgewiesene positive Wirkung haben

Begleitschreiben zum Download

CONCORD und Eurodad Brief (engl.) zum Download

[kku]