Stellungnahme zum Entwurf des Mehrjährigen Finanzrahmen (MFF) der EU

(Brief – 18.12.2018) Anlässlich der Tagung des Europäischen Rates am 13. und 14. Dezember 2018 in Brüssel, bei dem der Entwurf des mehrjährigen Finanzrahmens der EU 2021-2027 auf der Agenda stand, übermittelte die AG Globale Verantwortung einen Brief mit zivilgesellschaftlichen Anliegen an Bundeskanzler Kurz. 

2018-5-23-importance-of-democracy-and-democracy-support-in-the-eu-imageec
Photo credit: European Commission

Inhaltliche Empfehlungen zur Rubrik VI: „Neighbourhood and the World“ wurden zusammen mit einem gemeinsame Brief der europäischen Verbände CONCORD,  EPLO, Voice, CAN und Eurodad eingebracht. Darin wurde gefordert, dass die Mittel unter der Rubrik VII gleichbleiben , jedoch mindestens 10% des gesamten MFF Rahmens ausmachen sollten, um sicher zu stellen, dass die Einbettung des Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) in den MFF nicht zu einer Senkung der Mittel für die AKP Staaten führt.


Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz

Brief der europäischen Verbände CONCORD, EPLO, Voice, Climate Action Now Europe und Eurodad

Antwort des BKA, vom 18.12.2018

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen