SDG Watch Austria gegründet

(27.09.2017 – Bericht) Anlässlich des 2. Jahrestags des Beschlusses der SDGs haben sich über 80 Organisationen zur Plattform SDG Watch Austria zusammengeschlossen und fordern von der künftigen Regierung, Verantwortung zu übernehmen, die Ziele rasch umzusetzen und damit Zukunft zu ermöglichen. 

sdgwa

Durch die neue Plattform wir deutlich, wie viele Organisationen aus unterschiedlichen Bereichen sich für die Verwirklichung der SDGs einsetzen und von den Regierenden entschlossenes Handeln erwarten. Zudem wird auf der Webseite www.sdgwatch.at ein Informationsportal zu den SDGs mit Blogbeiträgen, Veranstaltungsankündigungen sowie weiterführenden Materialien aufgebaut.

Auf einer Pressekonferenz zur Präsentation der Plattform kritisierten das Österreichische Rote Kreuz, LICHT FÜR DIE WELT sowie die drei Dachverbände AG Globale Verantwortung, KOO und ÖKOBÜRO die bisherige schleppende Umsetzung und fordern die SDGs in Zukunft zur Chefsache zu machen. (Bericht Ö1 Mittagsjournal)

Foto: Nina Oberleitner/Ökobüro

Weitere Links:

(jm)

SDG_Watch_Austria
Foto: Nina Oberleitner/Ökobüro