Welthaus Wien ist die entwicklungspolitische Plattform der Katholischen Aktion der Erzdiözese Wien mit den Schwerpunkten

  • Globales Lernen und globale Gerechtigkeit
  • Begegnung mit Gästen aus Afrika, Asien und Lateinamerika
  • Fairer Handel und Ernährungssicherheit
  • Nachhaltigkeit, ressourcenschonender Lebensstil
  • Energie und Mobilität

Wir bieten Workshops für LehrerInnen und MultiplikatorInnen, in Schulen und in der außerschulischen Jugendarbeit sowie Erwachsenbildung in Pfarren, Gemeinden und Betrieben an (z.B. „Begegnung mit Gästen“, „Bio-Faire-Jausen”…). Sie erhalten bei uns auch pädagogische Unterlagen, die für Schulen, Firmstunden oder Weiterbildungen verwendet werden können.

Welthaus ist der Zusammenschluss von sieben katholischen entwicklungspolitischen Organisationen in Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt, St. Pölten und Wien. Es besteht in dieser Form seit 1998. Gemeinsam setzen wir uns unter einem Namen für eine nachhaltige, zukunftsfähige Gesellschaft ein, in der Menschenwürde und Gerechtigkeit eine zentrale Rolle spielen.

Ansprechperson für Projekte

Milena Müller-Schöffmann
wien@welthaus.at