ist ein Verein, der sich seit beinahe 40 Jahren für einen gesellschaftlichen Wandel und einen nachhaltigen Lebensstil einsetzt. SOL steht dafür, dass alle Menschen auf der Welt ein Recht auf ein Leben in Würde und Frieden, auf ausreichende Ernährung und Bildung haben. Gleichzeitig sollen auch künftige Generationen eine Umwelt vorfinden, die ein Leben in Fülle und Schönheit ermöglicht. Deshalb müssen wir die politischen Rahmenbedingungen umgestalten und zugleich unseren eigenen Lebensstil verändern. Um diesen Wandel mitzutragen setzt SOL unterschiedliche Projekte im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung um, wie zum Beispiel „1zu1-Vernetzung entwickeln, Entwicklung vernetzen“.

Projekt 1zu1

Ein langjähriges Projekt von SOL ist die 1zu1- Vernetzungsplattform. Die Plattform „1zu1 – Vernetzung entwickeln, Entwicklung vernetzen“ vernetzt verschiedenartige Initiativen (Projekt-, Spenden- und Theoriegruppen) der österreichischen EZA sowie Privatpersonen …

… zum Informations- und Erfahrungsaustausch
… zur gegenseitigen Unterstützung
… zur gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit – mehr Bekanntheit für alle
… für organisatorische Hilfestellungen
… zur Stärkung der kleineren EZA-Initiativen.

Rund 130 Initiativen sind derzeit Teil dieser Plattform, tauschen sich regelmäßig aus, erhalten Weiterbildungen in unterschiedlichen Bereichen und bekommen Unterstützung bei der Bewerbung ihrer Aktivitäten.

Ansprechperson für Projekte

Barbara Huterer
Tel.: 0680/208 76 51
E-Mail: sol@nachhaltig.at