Projekt von ICEP – Verein für globale Entwicklung

Business Empowerment

 

Seit vielen Jahren unterstützt ICEP seine Partner*innen in Kamerun und in Kenia dabei, Frauen kaufmännisch auszubilden und ihnen so die Grundlagen für die Gründung eines eigenen Unternehmens zu vermitteln. Im Mittelpunkt des Programmansatzes, den ICEP als Business Empowerment bezeichnet, stehen Unterstützungsangebote in drei Bereichen.

weiter

Projekt von Brot für die Welt

Der solidarische Schnitt

 

Duala, Kamerun, ist ein Zufluchtsort für viele Menschen vom Land auf der Suche nach einem wirtschaftlich besseren Leben in der Stadt. Meist sind diese Menschen ohne Ausbildung und trotz ihres Muts und ihrer Tüchtigkeit ist es schwer für sie, Arbeit zu finden und ihr Überleben zu sichern. Frauen sind von dieser Situation besonders schwer betroffen. Daher entstand innerhalb der Frauengruppe der presbyterianischen Gemeinde die Idee, eine Alternative in Form eines Nähkurses für Frauen anzubieten. Während der Ausbildungszeit werden den Frauen auch Kenntnisse in der Geschäftsführung vermittelt, damit sie später ein eigenes kleines Unternehmen aufmachen können.

weiter