In den Bericht wurde auch der Bereich der Entwicklungszusammenarbeit mit einem Absatz explizit aufgenommen:

"Die Erreichung der Millenniumsentwicklungsziele steht im Zentrum der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (...)".

Österreich bewirbt sich auch mit der Berufung auf seinen engagierten Einsatz in der Entwicklungszusammenarbeit für einen Sitz im UN-Menschenrechtsrat. Die AG Globale Verantwortung wünscht sich in der Stellungnahme, die an das Büro der Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Öffentlichen Dienst gerichtet ist, eine eine ehrliche Auseinandersetzung mit der Überwindung der Kluft zwischen dem „Ist“ und „Soll“ der österreichischen EZA.