NRO-Arbeit in fragilen Situationen

Dienstag, 29. Mai 2012, 9 bis 15 Uhr, Centrum für internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien

Workshop für NRO, die Projekte und Programme in fragilen Staaten oder in politisch brisanten Situationen planen & umsetzen

Mit Gudrun Kramer und Wilfried Graf / Herbert C. Kelman Institute for Interactive Conflict Transformation, ehemals: IICP, siehe: http://www.iicp.at/about/team/team.htm


- der kostenlose Workshop steht MitarbeiterInnen der Mitgliedsorganisationen der AG Globale Verantwortung offen

- ideale TeilnehmerInnenzahl: 20 Personen

- die Teilnahme ist grundsätzlich auf zwei Personen pro Organisation beschränkt

- zusätzliche Platzwünsche werden auf einer Warteliste notiert; nach Anmeldefrist werden etwaige Restplätze vergeben

- die Veranstaltung findet im Rahmen des OEZA-finanzierten Projektes Mehr (be)wirken! Österreichische NRO und Development Effectiveness statt


Anmeldungen ab sofort bis Do, 10. Mai, an: melanie.ossberger@globaleverantwortung.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen