Im Fokus des Online-Events stand die Untersuchung der entscheidenden Rolle der Zivilgesellschaft bei der Gewährleistung eines gesamtgesellschaftlichen Ansatzes (engl: whole of society’ approach) sowohl im Monitoring und Überprüfungsprozess der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) für Freiwillige Nationale Umsetzungsberichte (Voluntary National Review, VNR) als auch für die Wiederherstellungsmaßnahmen nach COVID-19. Die zivilgesellschaftliche Partizipation stellt sicher, dass alle Stimmen hörbar sind und dass Frauen, junge Menschen sowie besonders schutzbedürftige, vulnerable Menschengruppen miteinbezogen werden, um den Grundsatz vertreten, niemandem zurückzulassen (to leave no one behind). Das online Side-Event bot Raum und Möglichkeit zum Austausch über die Rolle der Zivilgesellschaft in Hinblick auf die Förderung der politischen Kohärenz für nachhaltige Entwicklung und während des von den Vereinten Nationen ausgerufenen Jahrzehnt des Handelns zur Agenda 2030 (Decade of Action) einen transformativen Wandel sicherzustellen.

SDG Watch Austria war während des Side-Events von SDG Watch Europe am Panel dabei. Darüber hinaus präsentierte Österreich am 15.07.2020 den ersten Freiwilligen Nationalen Umsetzungsbericht (FNU) am 15. Juli 2020. Hier findet ihr die Presseaussendung von SDG Watch Austria: SDG Watch Austria: SDG-Gipfel der Vereinten Nationen: Österreich präsentiert ersten Umsetzungsbericht der Agenda 2030

Außerdem fand am 13.07.2020 ein Trade Unions Event HLPF 2020 unter dem Motto SDGs Decade of Action: A New Social Contract for recovery and resilience. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

Jugend Eine Welt war beim General Technical Meeting 2020 (GTM) „Reimagining Volunteering for the 2030 Agenda“ mit einem Redebeitrag und beim Round Table vertreten. Das GTM ist eine Konferenz der UN Volunteers, sowie des internationalen Roten Kreuzes und Roten Halbmondes. Das GTM und die Rolle von Jugend Eine Welt wird folgendermaßen erklärt: "Wie kann Freiwilligenengagement zur Erreichung der SDGS beitragen? Welche Organisationsformen braucht es, damit das gelingt?" Jugend Eine Welt sprach dazu bei dem Special Event „Reimagining Volunteering for the 2030 Agenda“ des UN Nigh Level Political Forums. Nähere Information findet ihr unter: volunteerSDGs.org

© SDG Watch Austria

Speakers & facilitators include:

▪ Karoline Edtstadler, Federal Minister for the EU and Constitution, Austria

▪ Ione Belarra, State Secretary for the 2030 Agenda, Spain

▪ Representatives of the French and Nigerian governments

▪ Shannon Kindornay, Forus/Canadian Council for International Co-operation ▪ Experts from the co-organising civil society organisations

Weitere Informationen zum HLPF:

Die neue Seite "Stakeholder" kann von der HLPF 2020-Website über die blaue Navigationsleiste "Stakeholder" angezeigt werden. Der Abschnitt "Einführung" enthält Kontaktdaten für jede der 18 Hauptgruppen und andere Interessengruppen. Die Seite enthält Details zu den "Beiträgen" der wichtigsten Gruppen und anderen Interessengruppen sowie zu "Teilnahmebedingungen".

Des weiteren finden sie hier die Ministerielle Erklärung des Events (Ministerial Declaration). Alle Dokumentationen sind im Abschnitt Ergebnisse der HLPF-Website 2020 abrufbar. Die letzten informellen Konsultationen zur Ministererklärung des HLPF fanden am Mittwoch, 24. Juni 2020 statt.
Die Abteilung für Wirtschaftliche und Soziale Angelegenheiten der Vereinten Nationen (United Nations Department of Economic and Social Affairs) fordert 13 DiskutantInnen von den jeweiligen Hauptgruppen und anderen Interessengruppen dazu auf, an den offiziellen thematischen Sitzungen des HLPF Side Event 2020 teilzunehmen.
Zum dritten Mal wird außerdem eine Reihe von VNR-Labs zum HLPF 2020 einberufen. Die VNR-Labs bieten eine informelle Plattform zum Erfahrungsaustausch und Reflexion über den VNR (Voluntary National Review). Das detaillierte Programm der VNR Labs 2020 finden Sie hier.

Die Diskussionspapiere zum HLPF 2020 für nachhaltige Entwicklung, die von größeren Gruppen und weiteren Interessengruppen eingereicht wurden, sind hier verfügbar.

Weitere interessante Berichte finden sie hier:

Inputs to the High-Level Political Forum on Sustainable Development

Links

Save the Date HLPF Side Event Civil Society Role

Presseaussendung SDG Watch Austria

2020 HLPF Programme

New Stakeholders Webpage