Wo und unter welchen Bedingungen werden sie abgebaut? Was hat die österreichische Rohstoffpolitik damit zu tun und was bedeutet sie für Länder, die mineralische Rohstoffe exportieren?

Der Dachverband AG Globale Verantwortung mit 35 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe lädt zur Diskussion, wie Rohstoffpolitik die Entwicklungspolitik unterstützen kann. Am Podium:

  • Merle Groneweg, Powershift, Verein für eine ökologisch-solidarische Energie-& Weltwirtschaft (Berlin)
  • Robert Holnsteiner, Sektion VI (Energie und Bergbau) im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
  • Marieta Kaufmann, AG Rohstoffe
  • Karin Küblböck, Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE)

Moderation: Petra Navarra

Zeit: Dienstag, 12. März 2019, 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Albert-Schweitzer-Haus, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Foto/Kameratermin - Bitte um telefonische Anmeldung unter 0699/17 204 207- Wolfgang Marks

Weitere Details unter: https://bit.ly/2SITayk