Projekte finden


Jugend Eine Welt – Ernährungssicherheit während der Pandemie – Afghanistan

j1w_logo

Ernährungssicherheit während der Pandemie

Der Afghanische Kulturverein AKIS, langjähriger Projektpartner von Jugend Eine Welt, hilft seit seiner Gründung im Jahr 1996 afghanischen Geflüchteten in Afghanistan und Europa. Der Verein versucht den in Afghanistan bleibenden oder rückkehrenden Menschen Perspektiven und Hoffnung zu vermitteln und Afghanistan lebenswerter zu gestalten. Unter anderem betreut AKIS Straßenkinder, Kinder und Jugendliche, die die Schule abgebrochen haben, um arbeiten zu gehen, damit sie ihre Familien versorgen können. Als Folge der COVID-19-Pandemie haben viele Menschen in der Hauptstadt Kabul ihre Arbeit verloren. Viele versuchen als Straßenhändler*innen für ihre Familien ein kleines Einkommen zu generieren, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche. AKIS bietet den verzweifelten Familien Soforthilfe: Durch die Unterstützung von Jugend Eine Welt haben 45 Familien zweimal Essensvorräte für jeweils einen Monat erhalten.

www.jugendeinewelt.at/projekte/laender/naher-und-mittlerer-osten/afghanistan/eine-schule-fuer-strassenkinder

Reinhard Heiserer
Tel.: +43 1 8790707-10