Projekte finden

Filterergebnis:


Heal on the wheel

CONCORDIAs mobiler Ambulanzdienst

Eines der übergeordneten Ziele des "Heal on the wheel"-Projekts ist es, benachteiligten Bewohner*innen der Roma-Viertel in Sofia die Ausübung ihrer Gesundheitsrechte zu ermöglichen. Ein verbesserter Gesundheitszustand, sowohl durch präventive Ansätze als auch durch eine verbesserte medizinische Versorgung gilt als Voraussetzung für die Überwindung von Armut und Ausgrenzung.

Im Fokus stehen Kinder, kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Menschen mit bleibenden Behinderungen (sowohl durch Unfall als auch durch Geburt), Erwachsene mit gesundheitlichen und psychischen Problemen sowie Menschen über 55 Jahre. Alle Zielgruppen haben ein besonders hohes Risiko für (langfristige) gesundheitliche Probleme.

  1. Gesundheitsberatungen und primäre Gesundheitsuntersuchungen, die von einer staatlich anerkannten Krankenschwester durchgeführt und von einem Gesundheitsmediator gefördert werden. Bildungsberatungen als organische Partneraktivität zur Gesundheitsberatungen
  2. Unterstützung beim Verständnis des Gesundheitssystems – mithilfe des Gesundheitsmediators und der Sozialarbeiterin erhält die Zielgruppe zusätzliche Unterstützung beim Verständnis der Funktionsweise des staatlichen Gesundheitssystems und deren Nutzen daraus.
  3. Das multidisziplinäre CONCORDIA-Team besteht aus einer Sozialarbeiterin, einer Krankenschwester, einer Psychologin, einem Gesundheitsmediator und einer Fahrerin.

Infos & Kontakt

www.concordia.or.at/de/laender-2/bulgarien-2

Stela Gachevska
Tel.: +359 2 936 86 20