Projekte finden

Filterergebnis:


Berufspraktika für Frauen mit Behinderungen

Zugang zu Arbeit durch Berufsbildung für Frauen mit Behinderungen

Stars of Hope Society (SHS) ist eine Organisation, die 2006 von Frauen mit Behinderung gegründet wurde und ihren Sitz in Ramallah hat. Die Organisation definiert sich selbst als eine „Disabled People’s Organisation“ (DPO) eine Organisation von Frauen mit Behinderung für Frauen mit Behinderung. SHS ist die einzige Organisation dieser Art in Palästina und gehört auch international zu den Vorreitern. Das Ziel der Organisation ist es, Frauen mit Behinderung in allen Lebensbereichen zu unterstützen.

In Palästina leben etwa 18.000 Frauen mit Behinderung. Die Mehrheit von ihnen hat keinen Zugang zu angemessenen Ausbildungsmöglichkeiten, vor allem im Bereich Berufsbildung. Das Bildungsniveau von Frauen mit Behinderung ist daher in der Regel niedriger, als jenes von Männern in vergleichbarer Situation.

SHS hat ein Programm entwickelt, das darauf ausgerichtet ist, Frauen mit Behinderung zu qualifizieren und zu befähigen, einen bezahlten Arbeitsplatz zu finden. Zu diesem Zweck organisiert SHS für die Frauen dreimonatige Praktika bei Behörden und Firmen der Region. Gleichzeitig klärt SHS potentielle Arbeitgeber über die Qualifikationen und Chancen einer Anstellung von Frauen mit Behinderung auf und bietet im Fall eines Praktikums dem Arbeitgeber Adaptierungsmaßnahmen des Arbeitsplatzes für die Bedürfnisse der Praktikantin.

Durch dieses Projekt soll nicht nur Frauen ein Einstieg in den Arbeitsmarkt ermöglicht werden, es ist vor allem auch ein Projekt, das das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Fähigkeiten von Frauen mit Behinderung erweitern soll.


Infos & Kontakt

www.brot-fuer-die-welt.at/projekte/palaestina-berufspraktika

Sara Soltani
E-Mail: sara.soltani@diakonie.at