Projekte finden

Filterergebnis: 1 gefunden


Needy Children

Finanzielle Eigenständigkeit von Schulbildung für eine bessere Zukunft

-Frauen_des_Projekts_verkaufen_ihre_eigenen_Produkte

Seit zehn Jahren arbeitet WELTHAUS Linz mit der NGO MAVUNO zusammen, die sich im Nordwesten Tansanias für Kinder einsetzt und ihnen eine schulische und berufliche Ausbildung ermöglicht. 1993 von Bauern und Bäuerinnen gegründet, setzt MAVUNO auf partizipative Projekte. Durch Bildung wird den Kindern und den Bewohner*innen der umliegenden Dörfer eine Perspektive für eine Zukunft ohne Armut geboten.

93% der Bevölkerung im District Karagwe leben von der Landwirtschaft. Diese gestaltet sich jedoch zunehmend schwieriger: Klimatische Veränderungen sind bereits deutlich spürbar und die Erträge sind bescheiden. MAVUNO unterstützt die Bauern und Bäuer*innen mit landwirtschaftlichen und ökologischen Trainings, Kleinkrediten, technischer Hilfestellung sowie Gesundheits- und Trinkwasserversorgung. 2003 hat das Schulprojekt "Needy Children" begonnen.

Kosten für Schuluniformen, Bücher, Hefte etc. stellen für viele Familien eine große Hürde dar, ihren Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen. Hinzu kommt, dass seit Ende der 1980er Jahre HIV/Aids viele Menschenleben gefordert hat. Bestanden traditionell starke familiäre Bande und wurden Waisen meist ganz selbstverständlich von Verwandten aufgenommen, ist diese verwandtschaftliche Solidarität mit Verwestlichung und dem Einzug materialistischer und individualistischer Ideale zunehmend verloren gegangen. Heute haben viele dieser Kinder keinen Platz mehr, sie sind auf sich gestellt, gesellschaftlich marginalisiert und stigmatisiert. Das Schulprojekt "Needy Children" hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern im Alter zwischen 6 und 20 Jahren aus genau solchen Verhältnissen eine Ausbildung zu ermöglichen. 150 Kinder leben nun in Pflegefamilien und besuchen die Bildungseinrichtung.


Infos & Kontakt

www.dioezese-linz.at/institution/8044/wirken/projekteweltweit/article/10781.html

Heribert Ableidinger
E-Mail: heribert.ableidinger@welthaus.at
Tel.: +43 732 76 10 3270