Projekte finden

Filterergebnis:


Licht für die Welt – Inklusion von Menschen mit Behinderungen – Südsudan

logo (2)

Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Flüchtlingslagern

Rehabilitation und Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Camps von Binnenflüchtlingen und Gemeinden, Förderung von Partizipation und Selbstvertretung, Trainings und Beratungen zum Thema Inklusion von lokalen Behörden und internationalen Organisationen

Ergebnisse des LICHT FÜR DIE WELT-Programms im Südsudan haben gezeigt, dass die Krisensituation gefährdete Gruppen, einschließlich Menschen mit Behinderungen, am härtesten getroffen hat. Zusätzlich führt die Krise aufgrund neuer Verletzungen, mangelnder medizinischer Versorgung und des Zusammenbruchs wesentlicher Dienstleistungen zu einem Anstieg der Anzahl von Personen mit Behinderungen.

Deshalb arbeiten wir im Rahmen des Projekts „Inklusion und Rehabilitation in IDP-Lagern“ (IDP: Internally Displaced Persons, Intern Vertriebene) vor allem an der Sensibilisierung auf Gemeindeebene und an inklusiver Bildung. Unter anderem werden Workshops zum Thema „Disability Mainstreaming in der humanitären Hilfe“ durchgeführt, bei denen Mitarbeiter*innen der IDP-Lager dabei unterstützt werden Hindernisse für Menschen mit Behinderungen zu erkennen und diese zu überwinden. Außerdem werden Hilfsmittel und Behandlungen (z.B. Physiotherapie, Behandlung von Wunden) zur Verfügung gestellt, Pfleger*innen und Freiwillige ausgebildet und die Ausbildung von Kindern mit Behinderungen nachhaltig unterstützt.


Infos & Kontakt

www.licht-fuer-die-welt.at/suedsudan

Johanna Mang
E-Mail: j.mang@light-for-the-world.org
Tel.: +43 (1) 810 13 00 - 72