Projekte finden

Filterergebnis:


ICEP & RHI: Facharbeiter*innenausbildung

Youth Employability Program Mexiko

ICEP begleitet das Feuerfest-Unternehmen RHI seit 2012 als Social Impact Experte – von der Konzeptionierung, Projektsteuerung bis hin zum Fördermanagement. Ziel von YEP ist die technische Berufsbildung in Mexiko und der Türkei nachhaltig zu verbessern. Dafür wurde ein strategisches CSR-Programm mit Leuchtturmcharakter entwickelt, das eine Win-win-Situation für Gesellschaft und Wirtschaft schafft, lokale Herausforderungen aufgreift und bedarfsorientierte, nachhaltige Ausbildungsstrukturen etabliert.

In Mexiko konnte mit dem Arbeitgeberverband Coparmex die duale Ausbildung ins lokale Bildungsangebot integriert werden. 356 Jugendliche, in 27 Betrieben, absolvierten eine Lehre und wurden von Lehrern und betrieblichen Ausbildnern betreut – ein Novum in Mexiko.

Das erste dreijährige „Youth Employability Program“ wurde von der Austrian Development Agency im Rahmen einer Wirtschaftspartnerschaft gefördert und 2016 erfolgreich an die lokalen Partner übergeben. 2017 wurden RHI und ICEP für YEP mit dem Trigos Österreich in der Kategorie "Beste Partnerschaft" ausgezeichnet.


Infos & Kontakt

icep.at

Astrid Taus
E-Mail: a.taus@icep.at
Tel.: +43 1-9690254