Projekte finden

Filterergebnis:


Grundschulbildung für geflüchtete Kinder

Caritas&Du

die Pfarrschule der Salesianer in Gumbo. In der Salesianerpfarre Gumbo haben seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Jahr 2013 etwa 12.000 Vertriebene Zuflucht gefunden. In der Schule erhalten 2.145 Kinder aus dem Flüchtlingscamp in Gumbo und der umliegenden Gemeinde eine Grundschulbildung. Die Schule besteht aus zwölf Grundschulklassen. Der Bau der Schule und einer kleinen Schulbibliothek wurde mit Mitteln der Caritas finanziert.

An die Schule ist auch ein kleiner Kindergarten angeschlossen. Alle Kinder bekommen eine tägliche Schuljause. Insgesamt führen 60 Lehrer*innen den Unterricht. Da der Raum für so viele Kinder nicht ausreicht, findet der Unterricht in zwei Schichten statt. Es gibt eine Vormittagsschule von 8 bis 13 Uhr und eine Nachmittagsschule von 14 bis 18 Uhr. Die Caritas unterstützt die Schule durch die Bezahlung von Lehrer*innengehältern, Schulmaterialen und kleineren Renovierungsarbeiten am Schulgebäude.

Aufgrund der großen Anzahl an Projekten der Caritas Österreich kann auf dieser Website nur eine kleine, beispielhafte Auswahl dargestellt werden. Weitere Informationen zum weltweiten Engagement der Caritas Österreich finden Sie auf deren Homepage unter www.caritas.at.


Infos & Kontakt

www.caritas.at/auslandshilfe/auslandsprojekte/detail-auslandsprojekt/news/70420-schule-fuer-fluechtlingskinder-in-juba-suedsudan

Laura Oberhuber
E-Mail: laura.oberhuber@caritas-austria.at