Projekte finden

Filterergebnis:


Essen macht groß und stark

Caritas&Du

Kinderernährungszentren für unterernährte Babys und Kleinkinder

In vier Gesundheitszentren in Vororten von Kinshasa werden unterernährte Babys und Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahre "aufgepäppelt". Die Kleinen erhalten einen Brei aus Öl, Zucker, Erdnüssen und Soja, der ihnen alle drei Stunden verabreicht wird. Bis zu drei Wochen werden die Kinder stationär behandelt und erhalten bei Bedarf Medikamente. Danach erfolgt die ambulante Nachbetreuung - die Mütter kommen dann einmal in der Woche mit ihren Kindern zur Gewichtskontrolle, um die Entwicklung der Kinder überprüfen zu lassen. 2018 konnten 2.040 Babys und Kleinkinder gesund gepflegt werden.

Zusätzlich besuchen mobile Gesundheitsteams kinderreiche Familien in abgelegenen Dörfern. Sie identifizieren dabei auch Kinder, die dringend stationär behandelt werden müssten und überreden die Eltern, ihre Kinder in einer Ernährungsstation untersuchen zu lassen. Außerdem versorgen sie die Dörfer mit Medikamenten und halten Vorträge zur richtigen Ernährung der Kinder.

Aufgrund der großen Anzahl an Projekten der Caritas Österreich kann auf dieser Website nur eine kleine, beispielhafte Auswahl dargestellt werden. Weitere Informationen zum weltweiten Engagement der Caritas Österreich finden Sie auf deren Homepage unter www.caritas.at


Infos & Kontakt

www.caritas-linz.at/hilfe-angebote/auslandshilfe/unsere-schwerpunktlaender/dr-kongo/detailansicht-projekte-kongo/news/70308-essen-macht-gross-und-stark-dr-kongo

Andrea Fellner
E-Mail: andrea.fellner@caritas-linz.at
Tel.: 0732/7610-2167