Storytelling

WORKSHOP für Mitgliedsorganisationen

15. und 16. Jänner 2019, 09:00 – 17:00 Uhr

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung,  Sensengasse 3, 1090 Wien

weiterbildung3

Als Nichtregierungsorganisationen wollen wir die nachhaltigen Entwicklungsziele und Agenda 2030 ins öffentliche Bewusstsein bringen.  Doch die guten Erzählungen, die es dazu braucht, sind oft schwer zu schreiben. Stories zu finden, gekonnt aufzubereiten und spannend wiederzugeben, ist eine intellektuelle wie handwerkliche Kunst: Das Wichtige zuerst! Aber was ist wichtig, neu und spannend? Dieser Workshop hilft, Themen zu finden, aufzubereiten und in der richtigen, weil konkreten und anschaulichen Sprache an die Zielgruppen zu bringen. Wir denken dabei crossmedial und verwenden unterschiedliche Kanäle, um unsere Inhalte zu transportieren.

Mag.a Tanja Paar, MA ist Journalistin, Autorin, Moderatorin und Medientrainerin in Wien

Inhalte

  • Was ist wo ein Thema und warum?
  • Anlässe generieren, die nicht News-getrieben sind
  • Was ist die G’schicht?
  • Die Grundzüge des Storytelling
  • Den Aufhänger finden
  • Fokussieren lernen
  • Die Bedeutung der Emotionalisierung
  • Personifizierung: Eine/r für alle : Die Held*innenreise
  • Das Besondere und das Allgemeine
  • Anwendungsbeispiele

Anmeldung unter veranstaltungen@globaleverantwortung.at

● Begrenzte  TeilnehmerInnenzahl ● First come – first serve ● 2 Plätze pro Organisation mit Option Warteliste ab der 3. Person ● Der Workshop richtet sich an MitarbeiterInnen der Mitgliedsorganisationen der AG Globale Verantwortung. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird eine Gebühr von 100,- verrechnet. ●

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen