Projekte finden

Filterergebnis: 1 gefunden


Klimasmarte Interventionen zur Stärkung der Landwirtschaft

Entwicklung von Regen-Wassernutzungsanlagen für Hausgärten zur Lebensmittelproduktion und einer besseren Ernährung

In den ländlichen Regionen Swasilands leben viele Bewohner*innen als Kleinbäuer*innen. Sie sind besonders betroffen vom Klimawandel. Es regnet nur noch selten, und wenn dann so viel auf einmal, dass es zu Überflutungen kommt. Ein Projekt von World Vision, das von der Europäischen Union gefördert wird, möchte die Bäuer*innen nun so stärken und ausstatten, dass sie trotz der klimatischen Veränderungen ihren Lebensunterhalt bestreiten können und Ihre Nahrungsmittelsituation gesichert ist. Unser Ziel ist dabei, die wirtschaftliche Lage von rund 800 Haushalten zu verbessern und ihre Ernährung zu sichern. Das Projekt begann im Jänner 2020 und dauert 1,5 Jahre.

Kleinbäuer*innen werden darin geschult, Regenwasser gezielt zu sammeln, ressourcenschonend einzusetzen und wie Anbaugüter an die klimatischen Verhältnisse angepasst werden können.


Infos & Kontakt

Daniel Streit
E-Mail: daniel.streit@worldvision.org
Tel.: +43 (1) 522 14 22-400