Projekte finden


ICEP – Education Upgrading – Kenia

Education upgrading

Verbesserung der Grundschulausbildung

ICEP hat zur Verbesserung des Grundschulwesens seit 2006 gemeinsam mit Partnern in Guatemala und Nicaragua, als auch in Brasilien sowie in Kenia begonnen die „Educational Upgrading“ Methode umzusetzen, die auf drei Ebenen ansetzt: Coaching und Einbindung der Eltern in die Verwaltung der Schulen, Weiterbildung für Lehrer sowie Überarbeitung der Lehrmittel. Als integrierter Bestandteil des Educational-Upgrading-Ansatzes setzt ICEP ein Volontariats-Programm um. Mit Unterstützung der Pädagogin Verena Chavanne, werden die Volontär*innen zu Multiplikator*innen für die Methode des offenen Lernens und geben ihr Wissen an Lehrer*innen in Entwicklungsländern weiter. icep.at Astrid Taus E-Mail: a.taus@icep.at Tel.: +43 1-9690254