Projekte finden

Filterergebnis: 1 gefunden


Ein offenes Haus für Straßenkinder

Förderung von Straßenkindern zu selbstständigen und verantwortungsbewussten Mitgliedern der Gesellschaft

Das Projekt in Rumänien begann im Jahr 2001 mit einer Gruppe von zehn Kindern und wurde in kurzer Zeit Zufluchtsort für 28 bis 30 Kinder, die sonst den größten Teil des Tages auf der Straße verbringen. Das Ziel des Hauses ist es, die Kinder und deren Erziehungsberechtigte zu fördern und zu begleiten, damit sich die Kinder zu eigenverantwortlichen und selbstständigen Persönlichkeiten entwickeln können.

Eine Gruppe von circa 25 Kindern besucht regelmäßig die Schule und den Kindergarten. Die Kinder, die das Haus regelmäßig besuchen, stammen aus schwierigen Familienverhältnissen. Sie werden von Tanten, Onkeln, Großeltern und eher selten von einem Elternteil betreut.Viele haben schonGewalt, Hunger, Kälte und Erniedrigung erlebt und Erfahrungen der gesellschaftlichen Ausgrenzung. Im Zentrum erhalten die Kinder u.a. Essen, Waschmöglichkeiten, Lernhilfe und vielseitigeund kreative Freizeitangebote.


Infos & Kontakt

www.brot-fuer-die-welt.at/projekte/rumaenien-strassenkinder

Stefanie Eichhorn
Tel.: +43 (0)1 402 67 54-3005