Globale Verantwortung

Workshop: Erfahrungsaustausch über Wirkungsanalysen

23.2.2016 - Die AG Globale Verantwortung lädt entwicklungspolitische NGOs zu einem Wissens- und Erfahrungsaustausch über Wirkungsanalysen ein.

Wirkungsanalysen ermöglichen NGOs, die Wirkung ihrer Projekte auf die Zielgruppen zu untersuchen – also langfristige, beabsichtigte und nicht beabsichtigte, positive und negative Veränderungen, die bewirkt wurden. Auch österreichische NGOs führen teilweise Wirkungsanalysen durch, etwa um Anforderungen von GeberInnen zu erfüllen, um den Erfolg von Projekten gegenüber SpenderInnen zu belegen oder um Veränderungen besser zu verstehen und zukünftige Aktivitäten anzupassen.

Dienstag, 23.2.2016 13:30-17:00
C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner Saal
Sensengasse 3, 1090 Wien


Erfahrungen mit Wirkungsanalysen werden eingebracht von:

  • HORIZONT 3000: Georg Pardo (Wissensmanagement, Sektorkoordinator ländliche Entwicklung & Management natürlicher Ressourcen)
  • Licht für die Welt: Jess Blijkers (Programmkoordinatorin Burkina Faso) und Eva Nittmann (Programmkoordinatorin Mosambik und Ostafrika)
  • SOS Kinderdorf International: Stephanie Fähnle (Monitoring, Evaluation & Quality Support, Programme & Strategy)

Nach den Präsentationen ist Zeit für Austausch, Feedback und Diskussion sowie für die Sammlung gemeinsamer Erkenntnisse.

Bitte um Anmeldung an sophie.vessel(AT)globaleverantwortung.at bis spätestens 16.2.2016.

Der Workshop findet im Rahmen des Programms „Stärkung österreichischer entwicklungspolitischer NRO“ statt, das durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit gefördert wird.

Einladung als pdf


klicken Sie hier für die Projektlandkarte