Die Transformation unserer Welt? Die Umsetzung der UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung in Österreich und Europa

Zeit: Do., 29. Oktober 2015, 19.00 Uhr
Ort: VHS Urania, Dachgeschoß, Uraniastraße 1, 1010 Wien
Update: Präsentation online

Ende September 2015 wurden von den UNO-Mitgliedstaaten die nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals – SDGs) mit dem Titel <a target="_blank" data-cke-saved-href="https://sustainabledevelopment.un.org/post2015/transformingourworld" href="https://sustainabledevelopment.un.org/post2015/transformingourworld" "="">Transforming our World“ beschlossen. Die bisher gültigen Millennium Development Goals (MDGs) wurden damit einerseits stark um Aspekte der ökologischen und ökonomischen nachhaltigen Entwicklung erweitert, andererseits wird die Agenda universell für alle Länder gültig sein – nicht nur für sogenannte „Entwicklungsländer“. Die neuen Ziele sollen als eine internationale Grundlage dienen, ein menschenwürdiges Leben für Alle zu ermöglichen und soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit auf globaler Ebene sicherzustellen.

Die Verantwortung für die Erreichung der Ziele im In- und Ausland liegt bei den einzelnen Mitgliedstaaten – somit auch bei Österreich. Zur Umsetzung müssen auf regionaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene entsprechende politische Maßnahmen gesetzt und klare Verantwortlichkeiten definiert werden. Auch Österreich wird sich regelmäßig einem „Nachhaltigkeits-Stresstest“ der UNO unterziehen und ist aufgefordert, seinen Verpflichtungen, die es im September 2015 gegenüber der Weltgemeinschaft eingegangen ist, nachzukommen.
VertreterInnen unterschiedlicher politischer Ebenen werden darüber diskutieren, welche Auswirkungen und Herausforderungen die nachhaltigen Entwicklungsziele mit sich bringen, wie die österreichische Bevölkerung in den Prozess eingebunden werden kann und wo besonderer Handlungsbedarf besteht.

Begrüßung:
Annelies Vilim, AG Globale Verantwortung

Keynote:
Stephan Klingebiel, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik
Präsentation zum Download

Podiumsdiskussion mit:

  • Petra Bayr, Abgeordnete zum österreichischen Nationalrat, SPÖ
  • Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Die Grünen
  • Anton Gangl, Obstbauer, Landtagsabgeordneter Steiermark, ÖVP [verhindert]
  • Jakob Wieser, Dreikönigsaktion – Hilfswerk der Katholischen Jungschar

Moderation: Andreas Obrecht, Kommission für Entwicklungsforschung


Organisiert von: AG Globale Verantwortung, Dreikönigsaktion, IUFE, KOO, Paulo Freire Zentrum, Grüne Bildungswerkstatt, PolAk und Renner Insitut
Gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

Einladung als pdf

(jm)